Halbjahresfavoriten

Schon seltsam, wie die Zeit rast. 2016 ist zur Hälfte wieder um, Dienstag ist bereits der erste Todestag meines Onkels und bis zum Dezember ist es damit auch nicht mehr weit… Also, Zeit, sich lieber mit schönen Dingen zu beschäftigen. Wie mit den Dingen, die mir im ersten Halbjahr 2016 viel Freude bereitet haben. Zu manchen davon _plane_ ich noch einen eigenen Beitrag, von daher hier nur die tatsächliche Liste. (ausgenommen sind allerdings rereads und die gesamte Leseliste gibt es natürlich wie immer bei goodreads)

 

Bücher:

  • Catherynne M. Valente – The Girl who raced Fairyland all the way home *****
  • Joseph Fink & Jeffrey Cranor – Welcome to Night Vale *****
  • Mercedes Lauenstein – Nachts ****,5

Gedichte:

  • Rupi Kaur – Milk & Honey

Hörspiele:

  • Helgard Haug und Daniel Wetzel – Qualitätskontrolle oder warum ich die Räuspertaste nicht drücken werde *****
  • Michael Ende – Die unendliche Geschichte *****

Comics:

  • Daniela Schreiter – Schattenspringer: Wie es ist, anders zu sein & Per Anhalter durch die Pubertät *****
  • Sarah Andersen – Adulthood is a myth *****
  • Aisha Franz – Shit is real & Alien *****
  • Kelly Sue DeConnick – Bitch Planet Vol. 1: Extraordinary Machine ****,5

Serien:

  • How to get away with murder (Staffel 1) *****
  • Veronica Mars (Staffel 1) ****,5
  • Her Story ****,5
  • Grey’s Anatomy (Staffel 11) ****,5
  • Firefly (Staffel 1) *****

Filme:

  • Das Mädchen Wadjda ****,5
  • Mockingjay 3,2 ****,5

Podcasts:

Possibly Related Posts:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.